Start Lösungen Sprachförder-Emails

Sprachförder-Emails

Datum

Insgesamt sieben Emails werden alle 14 Tage an interessierte Familien geschickt. Sprachförderemails sind gedacht für Familien mit Kindern im letzten Kindergartenjahr.

Insgesamt 7 Emails werden alle 14 Tage an interessierte Familien geschickt. Sprachförderemails sind gedacht für Familien mit Kindern im letzten Kindergartenjahr. Sie enthalten kurze Spiele für Kinder und Anregungen für Eltern. Sie sollen dazu anregen, sich mit Sprache zu beschäftigen; mit den Lauten, Grammatik und Wortschatz. Die Spiele erleichtern den Kindern den Zugang zum Schriftspracherwerb. Sie ersetzen natürlich keine Therapie und auch nicht die Sprachförderung im Kindergarten. Anregungen für mehrsprachige Familien sind immer mit dabei! Die Sprachförderemails sind kostenlos und dürfen nicht weitergeschickt werden. Sie sind speziell für den Vorschulbereich konzipiert und für jüngere Kinder evtl. zu schwierig. Bitte bestellt die Sprachförderemails unter post@franziska-depping.de

Franziska Depping Dipl. Sprachheilpädagogin

Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib deine Nachricht ein.
Bitte trag deinen Namen hier ein.

Letzte Beiträge:

Kitaplatz? 900x leider nein

Nach der Wahl und zum letzten Jugendhilfeausschuss der 19. Legislaturperiode in Bremen liegen endlich die fehlenden Kitaplatzzahlen vor. 900 Kinder ohne Platz, 600 weitere Kinder...

Warten auf die Zahlen aus der Behörde!

Deutschlandweit gilt seit 2008 der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Den kann Bremen auch im Kita-Jahr 2019/20 nach heutigem Informationsstand nicht umsetzen. Schon im Februar...

Hort – Es platzt aus allen Nähten (Gast)

Zwei Jahre alt und immernoch aktuell: Die räumlichen Kapazitäten im Hort der Kita Engelkestr. in Habenhausen platzen aus allen Nähten. Gern würde das Hortteam...

Schreiben ,,nach Gehör“? (Gast)

Im Wahlkampf zur Bremer Bürgerschaft wird hier und da davon geredet, das sog. „Schreiben nach Gehör“ müsse verboten und das Lesen- und Schreibenlernen mit...